Unsere Studie PendlerInnenverflechtungen in der Ostregion im Auftrag der AK Wien, NÖ und Burgenland wurde im März 2022 veröffentlicht.

Wir begleiten die Stadt Linz bei ihrer Strategie zur Klimawandelanpassung.

Wolfgang Pfefferkorn ist einer der Moderatoren des Klimarates und und trägt dazu bei ....

Acht internationale Architektenteams – aus Deutschland, der Schweiz, Dänemark, Holland und Österreich ...

Im Zuge des Projektes MMWplus Mobilitätsmaßnahmen im Wohnbau ...

Rosinak & Partner waren am Österreichischen Raumentwicklungskonzept 2030 inhaltlich federführend beteiligt.

In Wien Favoriten entsteht mit dem Neuen Landgut ein neues Stadtviertel mit 1.500 neuen Wohnungen.

Rosinak & Partner wurde von der Stadt Klosterneuburg und ecoplus für den Innovationsplan Schüttau beauftragt.

Wir unterstützen die LEADER Region Kamptal in der Vorbereitung auf die kommende LEADER-Programmperiode 2023-2027.

Um den komplexen klimatischen Wechselwirkungen in urbanen Räumen gerecht zu werden ...

Gemeinsam mit den Architekten Kuëss und Mayr haben wir in einem kooperativen Planungsprozess ...

Wir begleiteten die Arbeiten zur Klimawandelanpassungsstrategie
Liechtensteins ....

Mit dem Mikroklima-Simulationsprogramm Envimet© prüfen wir die Auswirkungen von Klimawandelanpassungsmaßnahmen in Straßen und urbanen Räumen.

Rosinak & Partner simulieren in einem Klima-Planspiel einen Klimagipfel. 20 oder mehr Teilnehmer*innen diskutieren ...

Rosinak & Partner arbeiten bei diesem Projekt als Bindeglied zwischen städtebaulichem Rahmen und baulicher Umsetzung in Hinblick auf das Verkehrskonzept.

Multimodale Wegeketten und Haltestellen im Fokus

Ein Wegweiser für Gemeinden als Orientierungshilfe für Mobilitätskonzepte

Im Jahr 2019 wurden grenznahe Abschnitte A1 in Salzburg, ...