Direkt zum Inhalt

Managementplan für das Welterbe Wachau

Die Kulturlandschaft Wachau mit ihren charakteristischen Weinterrassen, Obstgärten und mittelalterlichen Siedlungen ist seit nunmehr fast 25 Jahren eingetragenes UNSECO-Weltkulturerbe. Dieses einzigartige Erbe gilt es für die kommenden Generationen zu erhalten. Der partizipativ erstellte Managementplan aus dem Jahr 2017 legte Maßnahmen fest, die zum Erhalt und Schutz des Welterbes beitragen.

Gemeinsam mit regionalen Stakeholdern und Expert:innen überarbeiten und aktualisieren wir den Welterbe-Managementplan. 

Auftraggeber
Verein Welterbegemeinden Wachau
Zeitraum
2024
Projektteam
Katharina Drage
Elisabeth Stix
Projektpartner
Hartmut Troll

Füttern Sie das Feld mit Ihrem Suchbegriff. Es dankt es Ihnen mit den passenden Ergebnissen.