Schallmessungen

Um im Zuge der Erstellung unserer Schalluntersuchungen die ortsübliche Schallsituation (= Bestandslärm) bestmöglich zu ermitteln, werden von uns Messungen gemäß den geltenden Normen und Richtlinien durchgeführt. So gewährleisten wir, dass die im Untersuchungsgebiet vorherrschende Geräuschintensität bestmöglich in unseren Berechnungen und Aussagen berücksichtigt wird.
Für die Messtätigkeiten steht uns unter anderem folgendes geeichte Messgeräte (inkl. dazugehörigem Zubehör wie z.B.: Stative, Kalibratoren, Mikrofonkabel, etc.) zur Verfügung:

Norsonic Typ SA 140 - Klasse 0,7 - mit Mikrofon NNI 1225 und Vorverstärker NNI 1209

 

Projektinfos

Projektteam: 
Christa Thell
Clemens Fritzsche
Karl Schönhuber
Roland Kranabeter
Zeljka Musovic-Dobos