Mikroklimasimulation für ein Stadtquartier

Wir begleiten die Stadt Linz bei ihrer Strategie zur Klimawandelanpassung.

Wolfgang Pfefferkorn ist einer der Moderatoren des Klimarates und und trägt dazu bei ....

Um den komplexen klimatischen Wechselwirkungen in urbanen Räumen gerecht zu werden ...

Wir begleiteten die Arbeiten zur Klimawandelanpassungsstrategie
Liechtensteins ....

Mit dem Mikroklima-Simulationsprogramm Envimet© prüfen wir die Auswirkungen von Klimawandelanpassungsmaßnahmen in Straßen und urbanen Räumen.

Rosinak & Partner simulieren in einem Klima-Planspiel einen Klimagipfel. 20 oder mehr Teilnehmer*innen diskutieren ...

Rosinak & Partner arbeiten bei diesem Projekt als Bindeglied zwischen städtebaulichem Rahmen und baulicher Umsetzung in Hinblick auf das Verkehrskonzept.

Im Jahr 2019 wurden grenznahe Abschnitte A1 in Salzburg, ...

Rosinak & Partner unterstützt die Post AG seit 2015 bei der Post City Linz in Fragen zu Umwelt- und Raumverträglichkeit, zur Erschließung, ...         

Rosinak & Partner begleiten den Stakeholder-Prozess zur Erstellung der Österreichischen Moorstrategie.

In einige der großen Stadtentwicklungsgebiete in Wien Donaustadt sind wir in verkehrliche Fragen und Fragen der Umweltprüfung eingebunden.

Rund um den ehemaligen Bahnhof Wolfganggasse der Wiener Lokalbahnen in Wien soll sich in den kommenden Jahren ein neues Stadtviertel entwickeln. Auf den Liegenschaften ...

Wald ist Leben: Er erfüllt wichtige Funktionen für Umwelt und Klima, für die Biodiversität, für den Schutz vor Naturgefahren, für die gesellschaftliche Wohlfahrt sowie für die Wirtschaft und jene Menschen, die im und mit dem Wald arbeiten.

Für Wiener Neustadt erarbeiteten wir eine Klimawandelanpassungsstrategie, mit dem Ziel, Risiken zu minimieren und Schäden zu vermeiden.

Im Jahr 2019 wurde Rosinak & Partner mit einer externen Evaluierung der Vorarlberger Forststrategie beauftragt.

Im Zuge der Bearbeitung von Luftschadstoffuntersuchungen für kleine Quellen stellte sich die Frage ...

Geschäftsführer Karl Schönhuber wurde mit Bescheid vom Juni 2015 des BMVIT zum nichtamtlichen Koordinator im S34-UVP-Verfahren bestellt. Die mündliche UVP-Verhandlung fand im Jänner 2019 statt.