Verkehrskonzept Faistenau

Im Auftrag der Gemeinde Faistenau haben wir – in enger Zusammenarbeit mit VertreterInnen der Gemeinde in Form von Arbeitskreissitzungen und Ortsbegehungen – ein Verkehrskonzept erarbeitet, welches die grundsätzlichen verkehrspolitischen Ziele in der Gemeinde festlegt und Vorgaben für die zukünftige Entwicklung ableitet.
Die Bevölkerung wurde im Zuge einer Beteiligungsveranstaltung, bei der die Ideen der BewohnerInnen von Faistenau eingeholt wurden, schon frühzeitig in den Arbeitsprozess eingebunden.

Das Verkehrskonzept Faistenau ist handlungsorientiert und strategisch – konzentriert sich also auf einige wichtige Schwerpunkte:

  • die Gestaltung des Ortskerns
  • ein sicheres Umfeld der Bildungseinrichtungen
  • Verknüpfungen des Wegenetzes entlang von Landesstraßen
  • Parken bei Freizeitzielen (Faistenau ist eines der schönsten Ausflugsziele in der Fuschlsee-Region)
  • verkehrsorganisatorische Maßnahmen bei Veranstaltungen im Ortskern
  • Impulse für den öffentlichen Verkehr

Mit dem Ziel, den einzelnen Straßenabschnitten von Faistenau Merkmale und Anforderungen entsprechend ihrer räumlich-verkehrlichen Funktion zuzuordnen, erfolgte eine Kategorisierung des Straßen- und Wegenetzes. Dabei wurden Standards für die Straßenkategorien definiert. Die abschließende Bevölkerungsinformation soll in der ersten Jahreshälfte 2021 stattfinden.

Projektinfos

Auftraggeber: 
Gemeinde Faistenau
Zeitraum: 
2019/2020
Projektteam: 
Andrea Weninger
Birgit Grosse
Oliver Wurz