Trautsonquartier St. Pölten

Acht internationale Architektenteams – aus Deutschland, der Schweiz, Dänemark, Holland und Österreich – erarbeiteten eine städtebauliche Lösung und architektonische Entwürfe für ein Wohnquartier mit etwa 300 Wohnungen und einer attraktiven „Grünen Mitte“. Rosinak & Partner begleiteten den Planungsprozess im Fachbereich Mobilität & Verkehr – mit einem Diskurs in mehreren Workshops. Wesentliches Ziel war, eine zukunftsorientierte Mobilität mit möglichst wenig Pkw-Verkehr sicherzustellen, etwa durch ein restriktives Stellplatzangebot und ein wirksames Mobilitätsmanagement.

Projektinfos

Auftraggeber: 
Alpenland Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft
Zeitraum: 
2021
Projektteam: 
Werner Rosinak