Stadtentwicklung in der Donaustadt

Die Donaustadt in Wien wächst kontinuierlich, für mehrere große Stadtentwicklungsgebiete liegen Pläne unterschiedlicher Planungstiefe vor. Der Sachverhalt einer Städtebau-UVP wirkt auf den ersten Blick klar: ab einer bestimmten Größe in Bruttogeschoßflächen und der Multifunktionalität eines geplanten Stadtteils ist die Umweltverträglichkeit zu prüfen. Die Frage der Multifunktionalität ist allerdings komplex, wie dies am Beispiel der Berresgasse sichtbar wird. In einigen dieser großen Stadtentwicklungsgebiete in Wien sind wir in verkehrliche Fragen und Fragen der Umweltprüfung eingebunden.

Projektinfos

Auftraggeber: 
verschiedene Bauträger und Bauträgerkonsortien der betroffenen Entwicklungsgebiete
Zeitraum: 
seit 2018
Projektteam: 
Karl Schönhuber
Oliver Wurz