Sicherheitszentrum Wien Meidling

Auf dem Areal der Meidlinger Kaserne in Wien entsteht auf einer Fläche von 9 ha ein neues Sicherheitszentrum, in dem die Polizeikaserne untergebracht und Dienststellen des Innenministeriums gebündelt werden sollen. Vorgesehen ist eine Neubebauung, zukünftg sollen 160.000 m² Nutzraumfläche bzw. 200.000 m² Bruttogeschoßfläche errichtet werden. Eine Fertigstellung ist bis 2030 geplant. Für dieses Vorhaben wurden wir von der Bundesimmobiliengesellschaft für eine UVP-Einzelfallprüfung beauftragt. Rosinak & Partner waren zuständig für die Fachbereiche Verkehr, Schall, Luft sowie für die Koordination der UVP-Einzelpfallprüfung.

Projektinfos

Auftraggeber: 
Bundesimmobiliengesellschaft
Zeitraum: 
2021/2022
Projektteam: 
Karl Schönhuber
Lisa Humer
Roland Kranabeter
Projektpartner: 
ZAMG, Knoll Consult, STEP, Arch. Thomas Hoppe