ÖREK 2030 - Raum für Wandel

Wir begleiten die Erstellung des ÖREK 2030 – Raum für Wandel! Das Österreichische Raumentwicklungskonzept (ÖREK) ist eine gemeinsame Strategie von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden für die räumliche Entwicklung Österreichs. Gemeinsam mit den Büros PlanSinn und Terra Cognita sind wir für die inhaltliche Erstellung und Prozessbegleitung beauftragt.

Das ÖREK wird in etwa alle zehn Jahre neu aufgelegt. Das ÖREK 2030 soll auf den Inhalten und Umsetzungsstrukturen des ÖREK 2011 aufbauen und sich besonders den Zusammenhängen von Klimawandel und der Raumentwicklung widmen. Darüber hinaus stehen weiteren Transformationsprozesse – Leitspruch „Raum für Wandel“ – im Fokus der Bearbeitung.

Projektinfos

Auftraggeber: 
Österreichische Raumordnungskonferenz ÖROK
Zeitraum: 
2019-2021
Projektteam: 
Elisabeth Stix
Helmut Hiess
Wolfgang Pfefferkorn
Projektpartner: 
Terra Cognita, PlanSinn