Österreichische Moorstrategie

Moore sind wichtige Kohlenstoff-Speicher und leisten mit ihrer Wasserspeicherfähigkeit auch einen wichtigen Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel. Zugleich zeichnen sie sich durch eine hohe ökologische Vielfalt aus. In der Vergangenheit wurden zahlreiche Moore in Österreich entwässert, umgenutzt und überbaut. Auch heute noch sind Moore gefährdet, zum Beispiel durch den Klimawandel oder Stickstoffeintrag. Im Auftrag des BMLRT begleiten wir den Stakeholder-Prozess zur Erstellung der Österreichischen Moorstrategie.

Projektinfos

Auftraggeber: 
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Zeitraum: 
2020/2021
Projektteam: 
Anna Hämmerle
Katharina Drage
Wolfgang Pfefferkorn