Mobilitätskonzepte im Wohnbau

Der Wandel in der Mobilität hat den Wohnbau erreicht – mit vielen Fragen:

  • Welche Verkehrsmittel werden / sollen die künftigen BewohnerInnen benutzen?
  • Welche Angebote im Wohnbau werden dabei nachgefragt?
  • Wie viele Stellplätze werden für Fahrräder und Pkw benötigt?
  • Wie sind diese Anforderungen mit anderen Nutzungsansprüchen in Einklang zu bringen?
  • Wann ist ein unterstützendes Mobilitätsmanagement, sind sogenannte
  • Mobility Points zweckmäßig?

Bei Mobilitätskonzepten analysieren wir die vorhandenen Mobilitätsangebote im Umfeld, erstellen eine Potenzialanalyse für Mobilitätsmaßnahmen, stimmen im Zuge der Projektplanung die Überlegungen mit den zuständigen Behörden ab und begleiten den Projektwerber bei der Umsetzung. Ihr Ansprechpartner ist Dipl.-Ing. Oliver Wurz

Projektinfos

Auftraggeber: 
diverse Wohnbauträger und Projektentwickler
Zeitraum: 
seit 2010
Projektteam: 
David Moosbrugger
Felix Beyer
Oliver Wurz
Philip Rosinak
Snejana Nenkova-Bruntsch