Kinder- und Jugendmobilität im Bildungsgrätzl Triesterviertel

Die Stadt Wien setzt mit dem Bildungsgrätzl auf ein vielseitiges Bildungs- und Freizeitangebot im direkten Lebensumfeld der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. Schulen und außerschulische Einrichtungen kooperieren miteinander. Im Auftrag der Stadt Wien bearbeiten wir das Projekt "Kinder- und Jugendmobilität im Bildungsgrätzl Triesterviertel" - ein Pilotprojekt - mit dem Ziel der Erhöhung der Aufenthaltsqualität und Verkehrssicherheit im öffentlichen Raum. Kinder und Jugendliche sollen Wege im Grätzl sicher, aktiv, klimaschonend und selbstständig bewältigen können. Das Projekt wird 2021 abgeschlossen.

Projektinfos

Auftraggeber: 
Stadt Wien, MA18
Zeitraum: 
2020/2021
Projektteam: 
Andrea Weninger
Jonas Krombach
Snejana Nenkova-Bruntsch