EUSALP Innovation Facility

Die EUSALP – die Europäische Strategie für den Alpenraum – ist eine von fünf makroregionalen Strategien der EU. Im Falle der EUSALP bilden die sieben Alpenstaaten (inkl. EU-Partnerstaaten Schweiz und Liechtenstein) den Raum dieser Strategie. Makroregionale Strategien haben das Ziel, den Boden für innovative Ideen aufzubereiten und Partner dazu zusammenzubringen. Ziel dieses Projektes war es, die Möglichkeiten zur Einrichtung eines Fördertools für innovative und experimentelle Projekte im Rahmen einer Machbarkeitsstudie auszuloten. Als Empfehlung schlugen Rosinak & Partner gemeinsam mit Andi Götz Charity Consulting dazu die Einrichtung eines EUSALP Innovation Award vor. 

Das Projekt umfasste die folgenden Aktivitäten:

  • Bedarfsanalyse und Screening bestehender Fördermöglichkeiten 
  • Sichtung und Aufzeigen möglicher rechtlicher Strukturen und Organisationsformen – über bestehende Fördermöglichkeiten hinaus
  • Abtesten der Ideen mit möglichen Partnern
  • Ableitung von Empfehlungen – Einrichtung eines EUSALP Innovation Award

Projektinfos

Auftraggeber: 
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Zeitraum: 
2021
Projektteam: 
Elisabeth Stix
Wolfgang Pfefferkorn
Projektpartner: 
Andi Götz Charity Consulting