BONUS: Bestand optimal nutzen – Umwelt stärken

Als Teil eines interdisziplinären Teams, bestehend aus dem Energieinstitut Vorarlberg, dem Research Studio Austria, der pulswerk GmbH, Architekturbüro Schweizer und der Stadt Salzburg forschen wir an der Frage der energieeffizienten Wohnraumschaffung. Viele Städte sind mit zunehmend begrenzter Flächenverfügbarkeit und gleichzeitig wachsendem Siedlungsdruck konfrontiert. Ziel des Projektes ist es zu untersuchen, wie Städte durch Innenentwicklung, Nachverdichtung und nachhaltige Mobilität ihr Wohnraumpotenzial ideal ausschöpfen können.

Projektinfos

Auftraggeber: 
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH
Zeitraum: 
2020-2021
Projektteam: 
Andrea Weninger
David Moosbrugger
Jonas Krombach
Projektpartner: 
Energieinstitut Vorarlberg, Research Studio Austria, pulswerk GmbH, Architekturbüro Schweizer, Stadt Salzburg